Ausgezeichnet!

Alles zum Neptun
Staatspreis für Wasser

Wer eine gute Idee für nachhaltige Wasserprojekte hat, soll belohnt werden. Es können Beiträge aus Wissenschaft, Bildung, Kunst und Kultur mit bis zu 22.500 Euro ausgezeichnet werden.

Die Verleihung findet durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft, der ÖVGW und dem ÖWAV statt. Aber auch die Bundesländer und namhafte Sponsoren zeigen ihre Unterstützung für die Preisvergabe in den drei Fachkategorien WasserBILDUNG, WasserFORSCHT und WasserKREATIV.

Was man über
die Preisvergabe
wissen sollte

Die besten Einreichungen für die drei Fachkategorien werden von einer Fachjury nominiert. Das beste Projekt wird via Online-Voting gewählt und mit dem Neptun Hauptpreis ausgezeichnet. Neben den drei Fachkategorien gibt es zudem noch Regionalkategorien. Wie der Name vermuten lässt, werden hier bundesweite Leistungen der ÖsterreicherInnen berücksichtigt. Die entsprechenden Kategorien sind WasserWIEN und WasserGEMEINDE. Wer jetzt Lust zum Schmökern bekommen hat, kann sich hier ausgezeichnete Projekte der letzten Jahre anschauen.

Wo geht's zur
Einreichung?

Der Einreichungsschluss für den nächsten Neptun Staatspreis für Wasser ist am 12. Oktober. Die Einreichung selbst findet über die Website des Neptun Staatspreis statt, den wir …

Die Preisverleihung findet rund um den Weltwassertag (22.03) in Wien statt.